Heizungssysteme




Die biologisch optimale Heizung zeichnet sich durch die Anteile von Strahlungswärme und Konvektionswärme aus. Strahlungswärme ist optimal, sowohl gesundheitlich als auch wirtschaftlich. Sie entspricht der natürlichen Erwärmung der Erde durch die Sonne. Die Zirkulation von Luft, und vor allem von Staub, findet hier nicht statt.

Die Strahlungswärme nimmt quadratisch mit der Entfernung ab, sodass jeder Bewohner den für sich angenehmsten Platz im Raum wählen kann. Physiologisch sehr bedeutsam ist, dass Wärmestrahlen viel tiefer in die Haut eindringen und somit wirksamer sind als 'warme Luft'.

Eine Raumlufttemperatur von 18°C ist in der Regel ausreichend, wenn die Strahlungswärme im Raum überwiegt. Eine solche Temperatur ist in vielfacher Hinsicht gesünder als die heute noch üblichen Werte von 22-26°C, die u.a. verweichlichen und eine Flachatmung verursachen. Strahlungswärme bringt zudem durchschnittlich eine Heizkostenersparnis von 25% mit sich.

Wir bieten folgende Möglichkeiten, Ihre Räume mit Strahlungswärme zu beheizen:

  • Wandheizungen

 

  • Fussbodenheizungen
 
  • Strahlungsheizkörper